Übersicht2017-12-07T10:42:39+00:00

Übersicht

Seit 2003 ist die e-Vergabe Plattform der RIB Software SE die bewährte Lösung für Bundesländer, Kommunen, Konzerne und die Wohnungswirtschaft. Mit über 500 Vergabestellen und 82.000 Bietern ist diese Lösung damit eine der führenden Plattformen in Deutschland.

RIB iTWO e-Vergabe public

0
Vergabestellen
0
Bieter
0
Vergabeverfahren pro Jahr
0
Benutzer

Was ist RIB iTWO e-Vergabe public

Unsere Kunden verstehen e-Vergabe als durchgängigen und medienbruchfreien Prozess vom Vorvermerk über die Bekanntmachung und digitale Submission bis hin zur Zuschlagserteilung – für Bauleistungen, Lieferleistungen und Dienstleistungen.

Deshalb integrieren wir die internetbasierte e-Vergabeplattform iTWO e-Vergabe public in bestehende Software Prozesse und -landschaften, wie z.B. AVA, RIB iTWO und Drittsystemen wie etwa HHV-Bau, Microsoft Excel oder SAP ERP.

iTWO e-Vergabe public
„Allein die Baudienststellen der Staatsbauverwaltung in Bayern haben im Jahr 2015 über 13.000 digitale Vergaben bis zur Zuschlagserteilung über unsere Plattform abgewickelt. Kunden wie die Landeshauptstadt Stuttgart, ABG Frankfurt oder die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) liegen aktuell bei einer digitalen Abgabequote mit elektronischer Signatur von z.Z. über 70%.“
Fakten

Ganzheitlicher Prozess

iTWO e-Vergabe public

Die öffentlichen und privaten Auftraggeber, die e-Vergabe mit iTWO e-Vergabe public als ganzheitlichen Prozess – von der Bekanntmachung über die digitale Submission bis zur Zuschlagserteilung – umgesetzt und in ihre System bzw. Softwareumgebung eingebunden haben, praktizieren die elektronische Vergabe erfolgreich im täglichen Arbeitsablauf. Auf diese Weise können die Prozesse der Submission und alle nachgelagerten Prozesse der Prüfung, Wertung und Zuschlagserteilung optimiert werden.

„Die RIB-Plattform stellt ihre Praxistauglichkeit unter Beweis.“
Lars Ohse, GMSH
„RIB hat stets dazu beigetragen, die Plattform an unsere Wünsche und spezifischen Arbeitsabläufe innerhalb kürzester Zeit anzupassen […] Ein kompetenter Partner, auf den wir zu jeder Zeit zählen können.“
Paula Rost-Dienstbier, Leiterin Referatsverwaltung Hoch- und Tiefbau Ingolstadt
„Wir freuen uns, mit dem E-Business-System von RIB nun eine Lösung gefunden zu haben, die uns … hohe Kosteneinsparungen ermöglicht.“
Klaus Görgmeier, GWG München

Zukunftssicherheit: Weiterentwicklung und Anpassungen

Die Plattformlösungen der RIB werden bei unterschiedlichen Kunden (z. B. Oberste Baubehörde des Landes Bayern, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, Stadt Wuppertal, Stadt Stuttgart, Stadt Göttingen, Stadt Regensburg etc.) bundesweit eingesetzt. Eine Pflege und Erweiterung unserer Lösungen ist durch die vertraglichen Verpflichtungen mit diesen Kunden sichergestellt.
Die Anpassung an aktuelle Gesetzgebungen wird zeitnah realisiert. So gewährleisten wir eine praxisnahe und kundenorientierte Weiterentwicklung der Vergabeplattform.
Wir legen Wert auf eine hohe und zeitnahe Reaktionszeit bei gesetzlichen Änderungen, gerade auch im Bereich der Formulare des Vergabehandbuches, damit unsere Kunden diese Änderungen und Anforderungen in der täglichen Arbeit mit der Vergabeplattform umsetzen können.

iTWO e-Vergabe public

RIB Hosting

Was bedeutet RIB Hosting?

Mit dem RIB Hosting verlagern Kunden ihre IT-Landschaft zum Betrieb der RIB Applikationen (RIB iTWO e-Vergabe public) aus dem eigenen Unternehmen und der eigenen Administration weg, in ein hochverfügbares Rechenzentrum und spezialisierten Administratoren. Dies bedeutet, dass die Anwendung vom Kunden nicht mehr selbst betrieben oder bereitgestellt wird, sondern dies bei der RIB Software SE als Dienstleistung bezieht (Outsourcing). Die Anwendung und Daten befinden sich dann nicht mehr auf einem firmeneigenen Server, sondern in der RIB Hosting-Umgebung.

Eigenes Hosting?

Grundsätzlich können Sie unsere e-Vergabe Lösung aber auch in einem Rechenzentrum ihrer Wahl hosten und betreiben.

Vorteile von RIB Hosting

Die RIB Software SE als Dienstleister sorgt dafür, dass die RIB Applikation performant und verfügbar in dem Rechenzentrum zur Verfügung steht. RIB kümmert sich um die Sicherheit der Daten ebenso, wie um die nötigen Updates aller relevanten Programme. Daraus ergeben sich mehrere Vorteile:

  • klare vertragliche Kostensicherheit
  • Sicherheit der Daten
  • hohe Sicherheitsmaßnahmen des RZ (Wachschutz, Personen-vereinzelungsanlagen, moderner Brandschutz, redundante Internetanbindung und abgesicherte Stromversorgung)
  • Keine weiteren Ressourcen beim Kunden für die Bereitstellung der Anwendung im Unternehmen erforderlich
  • IT-Dienstleistungen sind im Service enthalten
  • fertige Installation und Einrichtung von RIB iTWO e-Vergabe public
  • sehr hohe Datensicherheit
  • 99,5 %ige Verfügbarkeit
  • automatische Durchführung von Updates und systemrelevanten Einstellungen an der Applikation
  • sehr schnelle Erweiterbarkeit des Systems

ISO-Zertifizierung 27001

Die eingesetzte Serverlandschaft wird im qualitativ hochwertigen e-shelter Datacenter Berlin Campus zur Verfügung gestellt. Dieses Rechenzentrum erfüllt die ISO-Zertifizierung 27001.