Aktuelle Hinweise für die bayerischen Bauunternehmen und Handwerksbetriebe zur Quarantänezeit in Deutschland und der Einreise von Nachunternehmern

Zum einheitlichen Umgang mit Personen, die aktuell aus dem Ausland nach Deutschland zurückkehren (Beschäftigte oder Reisende) hat der Bund eine Musterverordnung erlassen.

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr informiert die bayerischen Unternehmen und Handwerksbetriebe über diesen Link über die Ausnahmeregelungen, die sowohl die (Wieder-)Einreise von ausländischem Personal der Bauunternehmen und Handwerksbetriebe als auch die Aufrechterhaltung der Lieferketten sicherstellen. Der Betrieb auf bayerischen Baustellen kann somit weiterlaufen.